Projektübersicht

An unserem Spielplatz gibt es noch einige Stellen, an denen wir nachbessern wollen und müssen: Die Sandkiste braucht dringend eine Einfassung. Der daneben liegende Rasen droht schon zu "ersticken". Unsere gebrauchte Kletteranlage wartet auf eine Rund-um-Erneuerung. Für eine steile Fläche wünschen wir uns eine ansprechende Bepflanzung.
Bewegung an der frischen Luft ist uns sehr wichtig. Deshalb freuen sich alle Kinder über Ihre Unterstützung für einen zu Spiel und Spaß einladenden Spielplatz!

Kategorie: Erziehung & Bildung
Stichworte: Spielplatz, Pflanzen, Holz, Bewegung
Finanzierungs­zeitraum: 19.03.2014 10:34 Uhr - 17.06.2014 23:59 Uhr
Worum geht es in diesem Projekt?

Nach unserer Eröffnung im letzten Sommer möchten wir unser Außengelände noch weiter gestalten.
Dringend benötigt unser Sandbereich eine Holz-Einfassung. Der danebenliegende Rasen droht sonst zu ersticken.
Weiterhin wünschen wir uns einen schnell wachsenden Baum neben unserem Sandkasten und eine Bepflanzung des Bereiches hinter dem U3-Anbau.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Da das Spielen an der frischen Luft ein wesentlicher Bestandteil unseres Kita-Alltages ist, möchten wir den Kindern einen Außenbereich gestalten, der zu Spiel und Spaß einlädt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Träger unserer Kita ist eine gemeinnützige Elterninitiative. Als kleine zweigruppige Einrichtung engagieren sich alle Eltern in unserem Verein. Jedoch sind größere Anschaffungen nicht ohne externe Hilfe zu leisten.
Um unseren Kindern eine "bewegte Kindheit" zu ermöglichen bitte wir um Ihre und Eure Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Als erstes soll der Sandbereich eine Holz-Einfassung erhalten. Im Moment sind wir dabei Angebote einzuholen. Sobald eine Entscheidung gefallen ist, gibt es hier eine konkrete Beschreibung.
Sollte danach noch Geld übrig sein, wird ein schattenspendender Baum gepflanzt und der Bereich hinter dem Anbau begrünt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator sind die unsere Eltern im Trägerverein Bi-li-Bi e.V.